Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit an der IGS „Vier Tore“

Träger: AWO Kinder- und Jugenddienste gGmbH
Neubrandenburg

Zum Selbstverständnis von Schulsozialarbeit
Ausgehend von den Leitsätzen der Schulsozialarbeit, die im Rahmenkonzept
des Arbeitskreises Schulsozialarbeit Neubrandenburg verankert sind, versteht
sich Schulsozialarbeit als „ … Schüler/innen bezogene Jugendsozialarbeit innerhalb der Institution Schule und deren Umfeld. Sie ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe und beinhaltet präventive Arbeitsformen und beschränkt sich nicht ausschließlich auf Problemklärung als reagierende Jugendhilfe.“

Die gesetzlichen Grundlagen der Arbeit bildet hauptsächlich das SGB VIII
(§§ 1,8,8a,9,11,13,14,16,17,18,24,29,36,61-68,72a,81) in Verbindung mit dem Schulgesetz M-V (§§ 39,39a, 40,59,59a).

Zielgruppen

„Grundsätzlich schließt Schulsozialarbeit alle Schüler/innen einer Schule mit ein.“ (Rahmenkonzept)

Besonderes Augenmerk liegt bei Schülern/innen mit:

  • individuellen Problemlagen
  • Verhaltens-, Lern- und Leistungsschwierigkeiten
  • abweichenden Schulkarrieren

Schulsozialarbeit wendet sich ebenso an:
Eltern, Personensorgeberechtigte, Pflegeeltern, Amtsvormund u.a. sowie an
Lehrer und Lehrerinnen
als freiwillig zu nutzendes Unterstützungs- und Begleitangebot.
Arbeitsfelder an unserer Schule sind:

  • Beratung und Unterstützung von Schülern/innen,
  • Konfliktbearbeitung und –Lösungsmöglichkeiten
  • Beratungsangebote für Eltern, Personensorgeberechtigte, Lehrer/innen,
  • Soziale Gruppenarbeit – Demokratieentwicklung
  • Thematische Elternarbeit
  • Gremienarbeit

    Schulsozialarbeiterin:
    Petra Weise, Diplomsozialarbeiterin/ Sozialpädagogin
    (Seit 03.01.2004 an der Schule tätig)
    Raum 5105 (im Anbau)
    Telefon: 0179 2577204

    Sprechzeiten:
    für Schüler und Schülerinnen,
    Lehrer und Lehrerinnen,
    Eltern und Personensorge-
    Berechtigte,
    Kooperationspartner/innen u.a.:

    Montag bis Donnerstag:
    7:40 – 15:00 Uhr
    Freitag:
    7:40 – 13.00 Uhr

    Die Sprechzeiten können sich in Abhängigkeit von der aktuellen Situation ändern (Projektarbeit, Veranstaltungen in den Klassen oder außer Haus, Gremien- und Netzwerkarbeit, etc.)
    Nach Absprache sind individuell vereinbarte Termine außerhalb der angegebenen Zeiten möglich.