Klassen 10 – 12 Sekundarstufe II

Übersicht zur Berufsvorbereitung

Als Berufsberaterin für Abiturienten betreue ich Ihre Schule. Mein Angebot für Sie:     

Ich helfe Ihnen bei allen Fragen der Berufs- & Studienwahl. Wir entwickeln gemeinsam Lösungsstrategien, um Ihre Ziele zu erreichen.

Sie erhalten umfangreiche Informationen zur Vorbereitung auf eine Ausbildung oder ein Studium, bei der Bewerbung oder zu Fragen der Zulassung. Ich sende Ihnen Adressen für betriebliche Ausbildungsstellen oder duale Studiengänge zu und kann Ihnen die Adressen für schulische Ausbildungen aushändigen.

Hilfreich für Ihre Entscheidung kann ein Berufswahltest oder studienfeldbezogener Beratungstest der Agentur für Arbeit sein, zu dem ich Sie anmelden kann.

Ich informiere Sie auch über finanzielle Hilfen.

  • Videoberatungen können an allen Unterrichtstagen bis 18:00 Uhr geplant werden.  Persönliche Gespräche sind im Rahmen der Schulsprechstunde oder  in meinem Büro der Arbeitsagentur vereinbar.
  • Telefon-Durchwahl: 03991 186 140
  • E-Mail : Siglinde.Schiefert1@arbeitsagentur.de
  • Agentur für Arbeit, Zum Amtsbrink 2, 17192 Waren (Müritz)                                                                           

Allgemeine Informationen zur Sekundarstufe II

Die gymnasiale Oberstufe hat an der IGS “Vier Tore“ eine lange Tradition; sie wurde bereits 1992 eingerichtet und ist mit einer nur 7-jährigen standortbedingten Unterbrechung fester Bestandteil des Bildungsangebotes.

Die Ausgestaltung erfolgt wie in den Gymnasien und dient der Vorbereitung auf die Fachhochschulreife und auf das Zentralabitur. Hier bemühen wir uns durch Kooperation mit den Gymnasien um ein vielfältiges Kursangebot.

Dieser Oberstufenbildungsgang bietet mit dem Ziel der Studierfähigkeit neben der Wissensvermittlung und der Vorbereitung auf das wissenschaftliche Arbeiten auch praxisbezogene Projekte, Exkursionen oder Studienreisen in jedem Fach.

Wir beziehen ebenfalls die Fachhochschule Neubrandenburg, die Universität Rostock sowie die Berufsberatung zur Studienorientierung ein.

Die Berechtigung zum Eintritt in die Einführungsphase erwerben Schülerinnen und Schüler durch:

  • die Belegung einer 2. Fremdsprache
  • die Versetzung in die 10. Klasse des gymnasialen Bildungsganges
  • den Nachweis über hinreichende Leistungen mit der Mittleren Reife (Gesamtprädikat „Befriedigend“)
  • einen Durchschnitt von 2,5 in den Hauptfächern im mittleren Bildungsgang in Klasse 9.

Hier legen wir besonders Wert auf den Ausgleich unterschiedlicher Voraussetzungen und zur intensiven Vorbereitung auf die Qualifikationsphase.

Zur Bewerbung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular im Downloadbereich der Homepage. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

Kerstin Negwer

Oberstufenkoordinatorin

0395-3517/1102