Ganztagsangebot

Ganztagsangebot im Schuljahr 2022/2023

WochentagAngebotUhrzeitOrtLeiter
MontagStreitschlichter   Cajon/ Trommeln14.10-15.00   15.30-16.30Aula   1308Fr. Wendt   Fr. Beilke
     
DienstagFunken14.10-15.40FunkbudeHerr Glander
 Töpfern14.10-15.40KellerFr. Lange
 Showdance14.10-15.40AulaFr. Hasse
 Fußball14.10-15.40WeidenwegMotor Süd
 BMX, Scooter15.00-16.00Gestenstr.2Herr Jahnke
     
MittwochFunken14.10-15.40FunkbudeHerr Glander
 Showdance14.10-15.40AulaFr. Hasse
 Schach14.10-15.40BibliothekHerr Winkler
 Tanzen14.10-15.25THFr. Penkwitz
 Rugby   Boxen      15.00-16.00   14.30-16.00TH   THHerr Sachse   Herr Busse
     
DonnerstagSchülerzeitung14.10-15.00BibliothekFr. Wendt
 Töpfern14.10-15.40KellerFr. Lange
 Fußball14.10-15.40WeidenwegMotor Süd
 BMX, Scooter15.00-16.00Gerstenstr.2Herr Jahnke

Ab Februar gibt es zwei neue Angebote – Cajon (Trommeln), Keyboard und Boxen.

Die Streitschlichter der IGS „Vier Tore“

Wenn Schülerinnen und Schüler so viel Zeit in der Schule miteinander verbringen, kommt es manchmal auch zum Streit. Und manchmal lassen sich diese Konflikte nur schwer alleine lösen.

Eine Gruppe von Schüler*innen hat sich daher entschieden sich zu Streitschlichtern ausbilden zu lassen und hierfür das Ganztagsangebot „Streitschlichter“ genutzt. Ausgebildet wurden sie ein komplettes Schuljahr nach dem Streitschlichtungsprinzip. Sie mussten Theorie lernen und ihr Wissen in Rollenspielen anwenden.

Nun sind sie fertig, haben die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und können anderen Schüler*innen helfen ihre Konflikte niederzulegen.

Das Angebot ist für alle Schülerinnen und Schüler freiwillig. Die Streitschlichter kann man, wenn sie nicht persönlich bekannt sind, an ihren Ausweisen am blauen Schlüsselband erkennen!

Solltet ihr in einem Konflikt nicht allein weiterkommen, dann geht gern auf die Streitschlichter zu und versucht mit deren Hilfe den Streit beizulegen.

Schulkochduell der IGS „Vier Tore“

Im Januar 2023 fand das erste Schulkochduell der IGS „Vier Tore“ statt.

Acht Schülerinnen haben sich der Herausforderung gestellt ein 3-Gänge-Menü zu kochen und das, ohne Verwendung von Fertigprodukten wie Puddingpulver und Co.

Begleitet, aber nicht angeleitet, wurden die Schülerinnen von Frau Brünjes, welche u.a. Hauswirtschaft unterrichtet, als auch Frau Wendt als Schulsozialarbeiterin.

Die Ergebnisse konnten sich sehen und vor allem schmecken lassen – das fand auch die Jury, bestehend aus der Schulleiterin Frau Diener, dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Donner sowie vier hungrigen und interessierten Schüler*innen!

Alle Teilnehmerinnen erhielten für ihre Kochkünste einen Einkaufsgutschein und viel Lob von der Jury! Danke an alle Beteiligten für den gelungenen und vor allem schmackhaften Vormittag.

Das Kochen
Eine der Vorspeisen